Andrea Weinschenk

Terminübersicht

1. Februar 2022
5. Februar 2022
Bau der Schwitzhütte und das Öffnen des Zyklus
25. bis 27. März
Visionssuche mit Schwitzhütte
5. April 2022
15. bis 16. April
Passion Schwitzhütte
3. Mai 2022
25. bis 26. Juni
No beginning no end, only Transformation
5. Juli 2022
16. bis 17. Juli
Feuerkraft: eine Veranstaltung für Frauen
2. August 2022
6. September 2022
17. September 2022
Wasser
4. Oktober 2022
15. Oktober 2022
Wie riecht die Erde...
31. Oktober bis 1. November
Maske und Tod
6. Dezember 2022

Veranstaltungen

Wenn kein anderer Ort angegeben ist, finden die Veranstaltungen im Tiny-House, Vorderhaslach 1, 91230 Happurg, Nürnberger Land, statt.
Hier findet ihr die Anfahrtsbeschreibung 


Tiny-House Gespräche

 Weitere Informationen

die Themen der Gesprächsrunden werden aktuell und zeitnah festgelegt. Sie werden verschiedene Bereiche unseres alltäglichen Lebens, in Verbindung zu unserer Spiritualität, anreißen. Diese Gespräche dienen als Impulsgeber und Räume des Austausches.

Wann: jeden 1. Dienstag im Monat (mit Ausnahmen), ab 01.02.22
Beginn: 19.00 Uhr, Tiny-House Vorderhaslach
UKB: 5.-€

01.02.2022, 08.03.2022, 05.04.2022, 03.05.2022, 14.06.2022, 05.07.2022, 02.08.2022, 06.09.2022, 04.10.2022, 08.11.2022, 06.12.2022


Visionssuche mit Schwitzhütte
Da will was wachsen, ich kann nur noch nicht sehen, was???

 Weitere Informationen

Jetzt ist die Zeit der Ideen und Projekte!
Wir sehen überall die Welt erblühen und die länger werdenden Tage erfüllen uns mit Energie. Wir spüren Kraft und es erscheint möglich, Ungelebtes zum Leben zu erwecken und Träume in die Realität zu holen. An diesem Wochenende besteht für dich die Möglichkeit, ein Fenster zu öffnen und auf eine Reise in den Kern dieser Kraft der Erneuerung und des Wandels, zu gehen.
Mit einer reinigenden Schwitzhütte werden wir den Alltag hinter uns lassen und uns gemeinsam für das, was sich zeigen will, öffnen.
Der folgende Tag dient der Fokussierung deines konkreten Themas. Du wirst einen Platz für die Nacht finden, an dem du für Öffnung und Bewusstwerdung, deiner inneren Bilder und Antworten wachen wirst.
Mit dem ersten Licht werden wir uns wieder zusammenfinden und nach einer erholsamen Pause teilen wir unsere Erlebnisse und Bilder.
Der vor uns liegende Tag dient der Integration des Gefundenen und gibt dir Raum für eine erste Gestaltung.
Um dir den Zugang zu deinem inneren Raum und deiner Intuition zu erleichtern, werden wir am Samstag einen Fastentag einlegen.

Bitte mitbringen:
Schreibutensilien, Sitzkissen, warme Socken, an wetterangepasste Kleidung denken, Schlafsack, Isomatte, wetterfeste Plane, 3 Handtücher, von denen 2 schmutzig werden können, Taschenlampe, Taschenmesser, Wasserflasche, Tasse

Beginn: Gründonnerstag, 01.04.2021, 17.00 Uhr
Ende: Karsamstag, 03.04.2021, prozessorientiert, nicht vor 16.00 Uhr

Kosten:
Basisbetrag: 150.-€ plus 50.-€ Verpflegung, Holz und Material
Anmeldung bis spätestens: Montag, 29.03.2021


„No beginning, no end, only transformation...“ (mit Schwitzhütte)
Kraft der Transformation durch Feuer

 Weitere Informationen

An diesem Sommerwochenende lade ich dich zu einer Transformationszeremonie ein, die dir die Möglichkeit gibt, ein Anliegen, eine Vision oder einen Traum durch Feuer zu schärfen.

Die Reinigungshütte am Freitagabend dient dem Ankommen und dem Loslassen des Alltags.

Den folgenden Tag werden wir nutzen, um Klarheit für dein Anliegen zu schaffen. Mit diesem Focus kannst du dann in der „Werkstatt der Visionen und Projekte“, eine Gestaltung aus Ton erschaffen. 

Mit dem endenden Tag werden wir ein Feuer entzünden und unsere Skulpturen der Transformation durch Feuer anvertrauen.

Bevor unsere Nachtwache beginnt, werden wir uns gemeinsam mit einem einfachen Essen stärken.

Wir werden in Gemeinschaft das Feuer die ganze Nacht nähren und hüten. Der Schlag der Trommel ist unsere Verbindung zur Erde und zu unserer Herzkraft. Mit Sonnenaufgang wird das Feuer erloschen sein und wir werden nach einer Erholungspause unsere Skulpturen aus der Asche bergen und begrüßen.

Beginn: Freitag, 18.06.2021, 17.00 Uhr,
Ende: Sonntag, 20.06.2021, prozessorientiert, spätestens um 16.00 Uhr

Bitte mitbringen:

Schreibutensilien, Sitzkissen, warme Socken, 3 Handtücher, von denen 2 schmutzig werden können, Trommel, wenn du eine hast, an wetterangepasste Kleidung denken, Schlafsack, Isomatte, Taschenlampe, Taschenmesser

Kosten: Basisbetrag 150.-€ plus 50-€ Holz und Material
Anmeldung bis spätestens: Dienstag, 15.06.2021 


Wie riecht die Erde am Ende eines langen Sommers?
Still-werden im Herbst

 Weitere Informationen

Die Zeit der kürzer werdenden Tage ruft in uns das Bedürfnis nach Innig-werden und Geborgenheit auf. Wo noch vor wenigen Wochen geschäftiges Treiben im Aussen herrschte, ist jetzt der Wunsch, nach Stille und Nachgeben spürbar.

Ich lade dich ein, auf einen Gang durch den Herbst, durch Wälder, entlang an geernteten Feldern, hin zu einem stillen Ort. Hier hast du die Möglichkeit all das abzugeben, loszulassen, zur Transformation freizugeben, was jetzt reif, alt oder einfach überflüssig ist.

So kannst du dir einen Raum für deine eigene Ernte schaffen, für deinen inneren Reichtum und deine Nahrung, die dir in den dunklen Wintertagen Hoffnung und Zuversicht sein können. 

Um das Gefundene für die Anforderungen deines Alltags bewusst nutzbar zu machen, werden wir deine Ernte ausrichten und ankern.

Beginn: Samstag, 09.10.2021, 10.00 Uhr, wenn du zur Morgenmeditation kommen möchtetst, sei um 8.30 am Tiny House
Ende: prozessorientiert, spätestens um 17.00 Uhr

Kosten: Basisbetrag 30.-€ plus 10-€ Material und Verpflegung
Anmeldung bis spätestens: Montag, 04.10.2021


Kurzseminare und Abendveranstaltungen

Wenn kein anderer Ort angegeben ist, finden die Veranstaltungen im Tiny-House, Vorderhaslach 1, 91230 Happurg, Nürnberger Land, statt.
Hier findet ihr die Anfahrtsbeschreibung 


Corona-Informationen

Corona und meine Arbeit

 mehr Infos zu diesem Thema

Corona bedingt, ist die Durchführung von Seminaren, Zeremonien und Ritualen oft nur eingeschränkt möglich oder in Gruppenform verboten.

Wenn dich ein Angebot anspricht und du das Gefühl hast, es wäre für deinen persönlichen Weg eine Unterstützung, dann kontaktiere mich bitte. Ich bin bereit, individuelle und coronakonforme Angebote zu machen.

Ich bitte dich, bei typischen Symptomen zu Hause zu bleiben.

Solltest du zu einer Risikogruppe gehören oder in einem systemrelevanten Beruf arbeiten,bitte ich dich eigenverantwortlich deine Teilnahme an einer Veranstaltung zu entscheiden. Gegebenenfalls kontaktiere mich und wir finden eine individuelle Lösung für dich.

In meinen Veranstaltungen gilt für TeinehmerInnen mit und ohne Corona-Schutzimpfung das selbe Konzept


Hygienekonzept für Veranstaltungen im Tipi

 mehr Infos zu diesem Thema

Händedesinfektion:

Vor dem Tipi stehen Handdesinfektionsmittel, ein Wasserkanister, Seife und Papierhandtücher

Im Tipi:

Anzahl der möglichen Sitzplätze in diesem Tipi beträgt ca 35 Personen. Wir reduzieren die TeilnehmerInnnenzahl auf ca. die Hälfte. Durch die Kaminwirkung der offenen Windklappen und die Möglichkeit, das Lining an mehreren Stellen zu öffnen, entsteht ein Luftzug. Dieser wird bei brennendem Feuer verstärkt. Daher ist für kontinuierlichen Luftaustausch gesorgt.


Kontakt    Anfahrt    Impressum    Datenschutz